Home
Rangliste Stadtmeisterschaft
3.SKAT-Stadtmeisterschaft
Neues vom Club
Vorschau-Termine
Spielabend
Spiellokal
Turniere und Ligaspiel
Turnierergebnisse 2020
Skat-Geschichte
Skat an Schulen
SKAT Lernsystem 3000
Mainburger-Hopfen- Cup 19
2. Hopfen- Cup 2019
Grillturnier 2019
Kontakt
Vorstand
Gründungsturnier 2018
Impressum
Datenschutzerklärung
Preisliste
Satzung
Club-Gründung
Stadtmeister 2018
Stadtmeister 2019

Downloadarea





Besucher-Statistik
Heute: 4
Gestern:
lfd.Monat: 86
Gesamt: 4182
[Details ansehen]

Satzung

 

1. MAINBURGER  SKAT- Club

SATZUNG

Gründung am 11. September 2018



Vorstand: 
Vorsitzender  :  Michael Gratzke
 Vertreter:        : Maria Massier
Kassier          :  Rupert Kollmannsperger

 
Spiellokal:
„Tennis-Stüberl“ des TC Grün-Rot 84048 Mainburg
Georg- Kreupl Weg 5
 

Spielabend:

 

Beschlussfähigkeit

Jeden Dienstag um 18:00 Uhr, an Feiertagen wird nicht gespielt

(Verlegung nach Ankündigung oder am darauffolgenden Werktag)

lt. Versammlung vom 14.01.2020 Abstimmung der Beschlussfähigkeit :

10 Mitglieder/2 Vorstände. Versammlung ist beschlussfähig.

Mitgliederbeitrag

Teilnehmer an der Stadtmeisterschaft bezahlen 15 € Jahresbeitrag plus Startgebühr, verlorene Spiele und eingepasste Spiele am Spielabend

Mit Spielerpass  28  € , einschließlich DSKV Versicherung

Kündigung:


Die Mitgliedschaft kann jedes Jahr zum 27. November für das Folgejahr gekündigt werden.

Bei wiederholtem unsportlichem Verhalten kann auf Vorstandsbeschluss nach mindestens 2-maliger Ermahnung einem Mitspieler des 1. SKAT-Clubs Mainburg die Mitgliedschaft gekündigt werden. Er erhält seine ihm zustehende Auszahlung von 1,50 Euro pro erspielten 1000 Punkten ausbezahlt.

§ 1 Urkunden – und Vermögensdelikte:

1. Wird während einer Skatveranstaltung ein Teilnehmer eines Urkunden - und Vermögensdelik­tes oder dessen Versuchs überführt, so erhält er einen Verweis.. Außerdem ist eine Sperre von mindestens einem Jahr für den gesamten Spielbetrieb des SkSV auszusprechen.3. Im Wiederholungsfalle droht eine lebenslange Sperre.

§ 2 Tätlicher Angriff:

1. Greift ein Teilnehmer während einer Skatveranstaltung einen anderen Teilnehmer tätlich an, so erhält er einen Verweis.2. Außerdem ist eine Sperre von mindestens einem Jahr für den gesamten Spielbetrieb des SkSV auszusprechen.3. In einem besonders schweren Fall droht eine lebenslange Sperre.

§ 3 Beleidigungsdelikte:

1. Greift ein Teilnehmer während einer Skatveranstaltung einen anderen Teilnehmer in ehrverlet­zender Weise an, so erhält er eine Verwarnung. Im Wiederholungsfall bei dieser Veranstaltung droht dem Teilnehmer ein Verweis.

 2. Außerdem kann eine Sperre von mindestens sechs Monaten ausgesprochen werden.

§ 4 Alkoholgenuss:

1. Spricht ein Teilnehmer während einer Skatveranstaltung dem Alkohol so stark zu, dass sein daraus resultierendes Verhalten zu Störungen des Spielbetriebes führt, so erhält er einen Verweis.

 2. Im Wiederholungsfalle oder im besonders schweren Fall wird eine Sperre von mindestens einem Jahr ausgesprochen.

  § 5 Nichtbefolgen von Anweisungen der Spielleitung oder eines Schiedsrichters:

1. Befolgt ein Teilnehmer während einer Skatveranstaltung Anweisungen der Spielleitung oder eines Schiedsrichters nicht, so erhält er eine Verwarnung. Im Wiederholungsfall bei dieser Veranstaltung droht dem Teilnehmer ein Verweis.

 2. Außerdem kann eine Sperre von mindestens sechs Monaten ausgesprochen werden.

Nach Beschluss des Vorstandes mit mindestens 2:1 Stimmen kann ein Mitglied wegen unsportlichem Verhaltens aus dem Spielbetrieb ausgeschlossen werden.

 

Gebühren:

Die Startgebühr je Serie mit 30 (3er Tisch) bzw. 40 (4er Tisch) Spielen beträgt für 1 Serie 4 €, 2 Serien 7 €. Die Startgebühr pro Spielabend beträgt für eine Serie 4 €, für zwei Serien 7 €. Von der Startgebühr 3 € pro Serie und Person werden mindestens 75% je Serie wieder ausgeschüttet, je verlorenes Spiel 1- 3 = 50 Cent, verlorenes Spiel 4-6 = 1€, ab 7. verlorenem Spiel 5 €, eingepasste Spiele 50 Cent je Spieler

Preise für Mitglieder:

Jährliche Stadtmeisterschaft Mainburg.

Es werden die 60 besten  von ca. 100 (80 in 2020) möglichen Serien gewertet,
von Dezember bis Dezember des nächsten Jahres.

Stadtmeister:

Stadtmeister wird der/die Skatspieler- in, mit den meisten Punkten,
der 60 besten Serien. In die Wertung kommen die Plätze 1-5
Die Auszahlung erfolgt am 1. Spieltag im Dezember,
dem Beginn der neuen Saison . Die Höhe der Gewinngelder wird vom Vorstand anhand des Überschusses berechnet und ausbezahlt.

Fahrtkosten:
Fahrten zu Ligaspielen, Schiedsrichter-Lehrgang werden bei Fahrgemeinschaft mit 20 Cent je km unterstützt, Einzelfahrer mit 10 € je Fahrt“

Startgebühren: 15 € Startgebühr erhalten SC-Mainburg Erst-/ bzw. Mannschaftsmitglieder bei Teilnahme an Ligaturnieren

Teilnehmer an BYM+DM: Teilnehmer an Bayerischen Meisterschaften erhalten einen
Zuschuss von  25  €, an Deutschen Meisterschaften von  50  €.
 
Jahres-Überschussabrechnung:

a)Überschussabrechnung: Je 1000 Spielpunkte erfolgt eine Ausschüttung zwischen 0,50 € und 2,00 € an Spieler welche mindestens 10 Serien gespielt haben, er verfällt nach 12 Monaten

b)Treueprämie: Bei entsprechendem Überschuss ist die Ausschüttung einer Einmalprämie pro Spieler ab einer Teilnahme von mindestens 20 Serien pro Saison möglich bzw. in Erwägung zu ziehen.

c)Zwei Spielabende vor Saisonabschluss stimmen die Mitglieder über die Ausschüttung der vergangenen Saison mehrheitlich ab. Hierzu hat die Vorstandschaft einen entsprechenden Auszahlungsvorschlag zu unterbreiten.

d)Die Teilnahmegebühr an der Stadtmeisterschaft bzw. der Mitgliederbeitrag für das nächste Spieljahr wird mit der der Jahresüberschussauszahlung verrechnet.

e)Die Auszahlung erfolgt am 1. Spielabend der neuen Saison

Verlosungen: An Mitglieder, welche mindestens 10 Serien gespielt haben.
 
Mannschaftsaufstellung: Die Mannschaften werden nach Anwesenheit aufgestellt (Spielerpass vorhanden)
 
Rangliste: Die Rangliste wird wöchentlich erstellt, Fehler können 6 Wochen berichtigt werden.
 
Stimmrecht:

Stimmrecht besitzen Mitglieder des 1. SKAT-Club Mainburg (Mannnschaft und Vorstand) sowie Teilnehmer an der Stadtmeisterschaft, die nicht mit Spielerpass bei einem anderen Verein als dem 1. SKAT-Club Mainburg spielen.

Verband, Internet:
VG 83 Ndb / Opf.   www.skat-mainburg.de , facebook: Skat Mainburg

Regeln:
Es wird nach den Regeln des Deutschen Skatverbandes e.V. gespielt.
 
Internet / Presse: Jedes Mitglied ist mit der Veröffentlichung seiner Daten in Wort und Bild einverstanden
 
Hopfenturnier
Das (eigene 1. SKAT-Club Mainburg) Hopfenturnier wird mit 3 Serien gespielt

 
Letzte Änderung
30.08.20 Michael Gratzke


nach oben

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, bzw. Impressum
Verstanden